Fix „resources are formatted as page link“ – SEMrush

Hallo SEO-Junkies, heute soll es mal um diese SEMrush Site Audit Fehlermeldung gehen: „resources are formatted as page link“. Wir werden damit anfangen, zu erklären, was uns die Jungs vom SEO-Toolkit damit sagen wollen. Anschließend noch, wie wir das beheben und das wars dann schon ?

Was bedeutet die Meldung „resources are formatted as page link“ beim Site Audit

Nun, eins vorweg. Eigentlich ist es ja nur eine Info vom SEMrush Site Audit und nicht direkt ein „schlimmer Fehler.“ Man muss diese Meldung also nicht unbedingt beheben, da es der SEO wahrscheinlich nicht schadet. Aber das beheben kann die SEO verbessern.

WordPPress Seite mit Resource die als Link a formatiert ist

Es geht darum, dass wir (in meinem Fall unter WordPress) mit den ganzen Links, die auf unseren Bildern liegen, „Linkjuice“ an unsere Bilder „verschwenden“. Das kommt daher, weil die Google Spiders den Links ja folgen würden, es sich aber um eine Sackgasse (Dead ends) in Form eines Bildes handelt. Außerdem verschwenden die Suchmaschinen so, aus Sicht der Suchmaschinen zumindest, Ressourcen. Die Links, denen die Spiders Folgen, führen ja letztendlich zu nichts…

Wie können wir das Beheben?

Nun ja, wir müssen eben die Links von den Bildern entfernen. Genau gesagt das <a href= > Attribut. In WordPress wird das übrigens standardmäßig gemacht, nur es gibt keine Button in der Oberfläche mit dem man das ausschalten könnte.

Aber eigentlich ist das ganz einfach, es gibt eine PHP Funktion, die du in deine functions.php kopieren kannst, um den Fehler zu beheben.

/** Disable Image Links (a tag) **/ add_filter( 'the_content', 'attachment_image_link_remove_filter' ); function attachment_image_link_remove_filter( $content ) { $content = preg_replace( array('{<a(.*?)(wp-att|wp-content/uploads)[^>]*><img}', '{ wp-image-[0-9]*" /></a>}'), array('<img','" />'), $content ); return $content; }

Aber sei gewarnt, das ganze kann noch andere Auswirkungen haben. So können z.B. deine WordPress LightBox-Plugins, unter Umständen, nicht mehr funktionieren. Normalerweise sollten deine Bilder aber sowieso so skaliert sein, dass man nicht zoomen oder klicken muss 😉

Auch interessant
Mit DNS Prefetch WordPress PageSpeed optimieren
WordPress Seite mit Chrome Dev Tools in der die Bild-Resource nicht mehr als link (a href=) formatiert
Und schon ist der böse a href Link verschwunden 😉

Ich hoffe das hat dir geholfen und alle Fragen sind damit beantwortet. Wenn du eine Frage hast, dann frag in den Kommentaren ?

Schreibe einen Kommentar

×
Someone share Modify WordPress Image URL to add Query Parameters on Facebook
11 hours ago
Send this to a friend